Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    lissy-abroad

    - mehr Freunde

   Wie.Lissy.USA.entdeckt
   Wie.Tajana.USA.entdeckt

   14.11.14 23:15
    Hallo Pialein, die Bild
   1.01.15 20:09
    Liebe Pia, happy new ye
   19.01.15 22:41
    Hey Pia, omg das sieht
   23.02.15 10:58
    Hei Pia dein Blog ist ec
   23.02.15 10:59
    {Emotic(applause)} {Emot
   22.06.15 09:19
    Liebe Pia, wir freuen

http://myblog.de/wie.ich.peking.entdecke

Gratis bloggen bei
myblog.de





MTO in Shanghai

MTO ist ein Treffen von allen  YFU Austauschschülern in China in der Mitte vom Austauschjahr.

Wir sind dann alle mit dem Zug oder Flugzeug nach Shanghai gekommen, je nachdem in welcher Stadt wir eben wohnen.

Und es war einfach toll alle (insgesamt sind wir 12) mal wieder zu sehen und zusammen eben zu reden oder Quatsch zu machen. Jeder hatte so viele Geschichten zu erzählen und wir waren so ziemlich alle übermüdet.

Jetzt bin ich wieder zuhause in Peking und zum einen froh wieder so Alltag zu haben. Aber halt auch traurig weil MTO wirklich Spaß gemacht hat. Wobei meine Gastmutter meint, das mein Chinesisch durch das viele Deutsch reden schlechter geworden ist.

Shanghai war natürlich auch total schon. Es hat in Shanghai sooooo viele Westler, ich war total überrascht. Wir waren in so einer Wasserstadt, auf der Nanjinglu das ist so eine Einkaufsstraße, im m&m Laden (die hatten da eine great wall of choclate wo es m&ms in allen Farben hat) und am Bund. Der Bund ist dort wo man diesen tollen Blick auf diese Skyline von Shanghai hat. Wir waren da abends wenn die Lichter an sind und es war so schön. Wir haben ewigviele Bilder (hauptsächlich Selfies) gemacht.   

 

 Die Skyline von Shanghai

 

Die great wall of choclate 

14.2.15 15:41


Werbung


Was man in Peking auf der Straße findet (oder in der Schule)

Was findet man in Peking auf der Straße?

Dreck, Müll, Autos, Motorräder, Roller, Motorisierte Dreiräder, Fahrräder und noch eine ganze menge anderer Interessanter Dinge.

Besonders interessant sind Fahrräder oder so motorisierte Fahrräder. Die haben oft drei mal so viel aufgeladen, wie das Fahrrad groß ist:

Es brauchen eben nur Europäer Umzugswagen...

Obwohl kaum junge Leute in Peking stricken oder häkeln können (für so was hat man neben schule und Uni schließlich keine Zeit) ist fast jede Straßenlaterne am Qianmenplatz (beliebte Touristenstraße) eingestrickt  (und ich war das nicht):

 

In Peking gibt es an jeder Straßenecke kleine Kioske und Straßenhändler die Essen, Trinken und Zeitschriften verkaufen. Unteranderem Chinesische Micky Maus Comics. Ich hab mir gleich das neuste gekauft und bin jetzt überglücklich auch wenn ich ein Wörterbuch zum lesen brauch:

 

Und in meiner Schule gibt es natürlich auch noch interessantes. Am Neujahrsfest führen Lehrer und Schüler was auf. Ich hab zusammen mit meinen japanischem Mitschülern auf so ein japanisches Kinderlied getanzt. (wir haben ewig dafür geprobt) Und damit das ganze noch lustiger wird haben uns unsere Lehrer einfach in Maskottchenkostüme gesteckt (in denen man kein bisschen tanzen kann) Am Ende standen wir als Japanischer Catoonbär, Micky und Minni Maus und Panda auf der Bühne. Ich war Micky Maus...

 

 


 



 

 

16.1.15 15:08


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung